Skip to Content

ARD-aktuell

17. Oktober 2017

Die Tagesschau ist „in dieser Form (nicht) überflüssig“

Heute hat einer der wichtigen deutschen Medienpolitiker eine Neuordnung von ARD und ZDF gefordert. Dabei merkte Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei von Sachsen-Anhalt an, dass im Zuge dieser Neuordnung die Tagesschau „in dieser Form überflüssig“ sei. Dass die Länder das Mediensystem in Deutschland gestalten, ist nicht nur legitim, sondern sogar ihre ureigenste Aufgabe. Aber das Zitat hat mich schon besorgt. Klar, als Chefredakteur der Tagesschau muss mich das angehen. Noch mehr sorge ich mich aber als Staatsbürger um den Fortbestand dieser Marke. Weiterlesen

ARD-aktuell

20. September 2017

@tagesthemen – Neues vom TT-Twitter-Account

Vielleicht ist es Ihnen schon mal aufgefallen, dass ARD-aktuell zwei verschiedene Twitter-Accounts hat: Einmal natürlich unter unserem Markennamen „tagesschau“, aber auch einen Account für die „tagesthemen“. Diese Zweiteilung leitet sich ab aus der Fernsehwelt, und lange Zeit haben wir diese Parallelwelt durchgehalten. Während wir unter „tagesthemen“ rund 236.000 Follower haben, folgen der „tagesschau“ etwa zehn Mal so viele Menschen. Deshalb hatten wir uns schon fast entschlossen, den TT-Account einzustellen, haben es uns dann aber anders überlegt. Weiterlesen

ARD-aktuell

7. Mai 2017

Präsidentschaftswahl Frankreich

So spannend es sein mag, wer in Schleswig-Holstein künftig regiert: Die Präsidentschaftswahl in Frankreich ist eine Schicksalswahl für Europa. Ein Sieg von Marine Le Pen würde nicht nur Frankreich, sondern die ganze Europäische Union verändern. Deshalb behalten wir aus dem ARD-Wahlstudio beide Länder genau im Blick. Um Punkt 20 Uhr, mit Beginn der Tagesschau, zeigen wir die erste Hochrechnung des französischen Wahlforschungsinstitut Kantar Sofres, das uns als Partner von Infratest dimap die Daten auch für das deutsche Fernsehen zur Verfügung stellt. Weiterlesen

ARD-aktuell

3. Mai 2017

Ein Monat Faktenfinder bei der Tagesschau

Vor genau einem Monat, am 3. April, hat ein neues Team bei ARD-aktuell seine Arbeit aufgenommen: die „Faktenfinder“. Hört sich an wie Pfadfinder, und tatsächlich versuchen diese Leute jeden Tag (mindestens) eine gute (journalistische) Tat zu vollbringen. Mit diesem Team reagieren wir auf das Phänomen, über das derzeit so viel gesprochen wird, Fake News. Nach vier Wochen ist es für eine Bilanz zwar noch zu früh, aber vielleicht Gelegenheit Ihnen ein bisschen über die Arbeit der Faktenfinder zu erzählen. Weiterlesen